MOIA – eine neue Marke der Volkswagen AG

Am Montag freut sich Ole Harms im Rahmen des TechCrunch Disrupt in London das Unternehmen MOIA als eigenständiges Unternehmen der Volkswagen AG vorzustellen. Erfrischend persönlich trägt er vor, dass er gemeinsam mit seinem Team mit viel Leidenschaft die Mobilität in Städten verändern wird. Er selbst sehe den Volkswagen-Konzern nicht mehr als Autobauer, viel eher als einen Lösungsanbieter, führt Harms in seiner Keynote aus. Die neue Marke solldem Volkswagen-Konzern dabei helfen führender Mobilitätsanbieter zu werden. Mit dem Partner Gett wird man, als erste Amtshandlung in der neuen Organisation, ein Ride-Sharing Angebot in London launchen. Volkswagen geht zum ersten Mal sichtbare, neue Wege in Richtung einer Organisation, die digital getriebene Mobilitätsdienstleistungen ernsthaft angeht.

MOIA_logo_descriptor_thumb

Den digital lifestyle repräsentiert man bei Volkswagen übrigens nicht nur durch die Abwesenheit von Krawatten – nein, 010101 stecke bei genauem Hinsehen sogar im Logo von M01A, erklärt Harms mit spitzbübischem Lächeln.

Viel Erfolg MOIA!

 

Details auf https://techcrunch.com/2016/12/05/volkswagen-launches-moia-a-new-standalone-mobility-company/