1. Neue Welt

VUKA-Welten

Alles bleibt anders

Die neue Welt, in der Organisationen sich heute bewegen, ist volatil, ungewiss, komplex und ambivalent. Kurz: VUKA. Stetige Veränderung und herausfordernde Marktgegebenheiten gab es schon immer. Aber wenn klassische Vorgehensmuster und Methoden mit der Komplexität und Geschwindigkeit des Wandels nicht mehr mithalten können, müssen sich diese Muster eben auch ändern.

Digitalisierung

Was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert

Digitalisierung ist keine Option mehr, sie ist zu der Luft geworden, die wir atmen, und durchzieht vom Geschäftsmodell bis zur Personalentwicklung alle Unternehmensbereiche. Ein digitales Umfeld erfordert schnelle, kundenzentrierte und agile Lösungen. Interdisziplinäre Zusammenarbeit wird zu ihrer Voraussetzung. Start-ups geben hier den Takt vor, Konzerne rüsten sich für die kommenden Herausforderungen.

Neue Arbeit

Der Arbeitskampf des 21. Jahrhunderts?

Steigende Geschwindigkeit und Komplexität bringen traditionelle Organisationen an ihre Leistungsgrenzen. Die Vernetzungs- und Entscheidungskompetenz der einzelnen Mitarbeiter:innen wird zum zentralen Erfolgsfaktor. Die digitale Arbeiterschaft, die diese Kompetenzen mitbringt, erwartet eine neue Arbeitsrealität, die von Selbstbestimmung und Vertrauen anstatt Karriereversprechen und Kontrolle geprägt ist.

Unser Purpose

Eine am Menschen orientierte Arbeitswelt

Wir erkennen an, dass wir in einer komplexen Welt leben. Wir glauben, dass Menschen die beste Lösung für komplexe Probleme sind – wenn das Umfeld das erlaubt. Dafür braucht es den Mut, für eine am Menschen orientierte Arbeitswelt einzustehen, in der alle mit Freude einen Beitrag zu Mensch, Organisation und Gesellschaft leisten. 

Wir wollen die Mutigen dabei unterstützen, den Status quo in Frage zu stellen. Wenn das gelingt, entstehen kraftvolle Energien. Sie sind für uns Grund genug, es immer und immer wieder zu versuchen. 

Zurück zu Home Weiter zu Ansatz