#widibm – Wie Brigitte Zypries zu einem Schal mit Hashtags kam

Ein Hoch auf Tijen Onaran und Constanze Wolff, Gründerinnen von Women in Digital. Das Netzwerk bringt Frauen zusammen, die im Digitalbereich arbeiten und Lust haben, gemeinsam eine erstrebenswerte Zukunft zu bauen.

Am Mittwoch hat #widibm zur Veranstaltung „Fit for Future – digitale Bildung als Schlüssel zur Karriere“ eingeladen. Julie von Summer&Co war dabei. Selten habe ich bei einer Konferenz so viel positive Energie gespürt wie am vergangenen Mittwoch. Es ist ein Netzwerk aus sehr smarten Frauen entstanden, die wissen, dass sie am stärksten sind, wenn sie gegenseitig ihre Sichtbarkeit erhöhen. Das macht Spaß und es ist eine große Ehre dabei zu sein.

Unterstützung für #widibm gab es am Mittwoch von Dr. Nico Rose, der die Türen der Bertelsmann-Repräsentanz geöffnet hat, um uns alle willkommen zu heißen. Als VP Employer Branding & Talent Acquisition liebt auch er es, inspirierte Menschen zusammen zu bringen damit sie ihre Ziele erreichen.

Eine weitere prominente Unterstützerin der Women in Digital ist niemand Geringeres als Brigitte Zypries. Moderatorin und Gastgeberin Tijen gestand mit einer sehr persönlichen Geschichte, wie sehr sie die Arbeit der Ministerin schätzt und Brigitte Zypries ließ es sich als Stargast nicht nehmen, zu betonen, wie wertvoll die Arbeit von Constanze, Tijen und allen Women in Digital ist. Als Dank für den Besuch und Lob für die Aktivität auf Kanälen wie Twitter bekam Frau Zypries einen Schal mit WIDI Hashtags geschenkt. Die Freude bei Schenkenden und Beschenkter war echt und herzlich.

Ich bin stolz und dankbar Teil von WIDI zu sein. Auf viele gemeinsame Tage!